DigiCAMPUS

Kompetenzen entwickeln. 

 

Erprobung neuer Lösungen und systematische Qualifikations- und Kompetenzentwicklung. Umsetzung betrieblicher Lösungen zur passgenauen Qualifikations- und Kompetenz-entwicklung. 

Das Modul DigiCAMPUS startet Anfang 2021. 

 

Damit beginnt im Projekt DigiKIK die praktische Experimentierraumphase, in der die beteiligten Kliniken in den zuvor definierten Handlungsfeldern Neues erproben und umsetzen können.

Klinikübergreifende Qualifizierung - Lernmodule

Die klinikübergreifende Qualifizierung umfasst insgesamt 6 Lernmodule mit einem Umfang von insgesamt 10 Online-Veranstaltungen ab Februar 2021.

Zuvor besteht die Möglichkeit im Januar an der Informationsveranstaltung und Kurzvorstellung des Konzeptes teilzunehmen: 

Donnerstag, 28.01.2021

10:00 – 11:00 Uhr

Bitte schicken Sie vorab per E-Mail eine Terminanmeldung an Laura Schröer: schroeer@iat.eu

Beitritt via Cisco Webex Meetings

Hier können Sie den Onepager herunterladen

​Inhalte: 

  • Trends der digitalen Entwicklungen 

     (z. B. Krankenhaus 4.0 vs.                 Industrie 4.0) 
 

  • Digitalisierungsstrategien im Krankenhaussektor
     

  • Gesetzliche und versorgungspolitische Aspekte: Krankenhauszukunftsgesetz, Telemedizin 
     

  • Situationsanalyse im eigenen Arbeitsbereich: Stand der Digitalisierung, Beteiligte, Arbeitsprozesse, Wirkungen 
     

  • Eckpunkte für eine Digitalisierungsstrategie im Krankenhaus 

Modul 1

 

Einführung Digitalisierung im Krankenhaus

 

Wie digital ist mein Arbeitsplatz?

​Inhalte: 

  • Prozessmanagement und Prozessarten, Wertschöpfungskette 
     

  • Methoden zur Analyse von Arbeitsprozessen 
     

  • Modellierung und Optimierung realer und digitaler Prozesse 
     

  • Analyse und Dokumentations-
    methoden 

Modul 2

 

Arbeitsprozesse gestalten 

 

Was zeichnet meine Tätigkeiten aus?

​Inhalte: 

  • Entscheidungsfindung für die Digitalisierung von Arbeitsprozessen 
     

  • Beteiligung bei Lern- und Entwicklungszyklen (Sprints) 
     

  • Gestaltung von Probeläufen: Methoden, Auswertung, Darstellung 
     

  • Entwicklung eines betrieblichen Beteiligungskonzepts 

Modul 3

 

Beteiligung initiieren und gestalten

 

Wie kann ich meinen Arbeitsplatz mitgestalten?

​Inhalte: 

  • Digitalisierung und veränderte Arbeits- und Lernwelten 
     

  • Digitalisierung und Beruflichkeit 
     

  • Definitionen und inhaltliche Reichweite digitaler Kompetenzen 
     

  • Digitale Kompetenzen im Krankenhaus 

Modul 4

 

(Digitale) Kompetenzen entwickeln

Was muss ich wissen, können und wollen, um Digitalisierung erfolgreich umzusetzen?

​Inhalte: 

  • Lernkompetenz: Lernbereitschaft, Lernstrategien und Lernorientierung 
     

  • Lernerfolg und Selbstwirksamkeit 
     

  • Lernbedarfe ermitteln 

  • Lernförderliche Arbeitsgestaltung 
     

  • Lernorganisationsformen für die Digitalisierung, z. B.  

    • Arbeitsintegriertes Lernen 

    • E-Learning 

    • Blended Learning 

    • Adaptives Lernen 

    • Key-user 

    • Echtbetriebsbegleitung

Modul 5

 

Lernprozesse gestalten

Wie kann ich Lernen und Arbeiten in meiner Tätigkeit verbinden?

Modul 6

​Inhalte: 

  • Erfahrungen in DigiKIK 
     

  • Konzept des Experimentierraums in DigiKIK 
     

  • Gestaltung, Methoden, betriebliche Verstetigung 
     

  • Ziele nach dem Projekt: wo wollen wir hin? 

 

Experimentierräume

 

Was sind meine Erfahrungen mit DigiKIK? Was will ich fortführen?

Workshop-Termine

An allen Workshops können Sie online via Webex teilnehmen. 

Modul 1 

23.02.2021

10:00 – 14:30 Uhr

Modul 2 

18.03. & 13.04.2021

10:00 – 14:30 Uhr

Modul 3

 

28.04. & 20.05.2021

10:00 – 14:30 Uhr

Modul 4 

01.06. & 02.06.2021

10:00 – 14:30 Uhr

Modul 5 

17.06. & 14.07. 2021

10:00 – 14:30 Uhr

Modul 6 

29.09.2021

10:00 – 14:30 Uhr

Gefördert durch

Digitalisierung  Krankenhaus  Interaktion  Kompetenz

Den digitalen Wandel gemeinsam gestalten.

IAT Institut Arbeit und Technik

Forschungsschwerpunkt »Arbeit und Wandel«

Zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen 

Munscheidstraße 14

45886 Gelsenkirchen

Telefon 0209 17070

Email info@iat.eu

  • Facebook
  • Twitter