Webauftritt von DigiKIK ist online



Das Projekt DigiKIK ist ab sofort über eine eigene Webpräsenz unter

www.digikik-projekt.de erreichbar. Neben einer detaillierten Darstellung des Projektes finden Interessierte Informationen über die verschiedenen Projektmodule sowie Projektpartner.


“In den Steuerungsgruppen treffen wir auf sehr engagierte Mitarbeitende in den Partnerkliniken - auf unserer Website geben wir nun spannende Einblicke in die Umsetzungsphasen des Projektes”, erklärt Laura Schröer, Projektleiterin von DigiKIK.